Studiengang Theoretischer Maschinenbau (Kohorte w21)

Musterverlauf A  Master Theoretischer Maschinenbau (TMBMS)
Vertiefung Flugzeug-Systemtechnik
Legende:
Kernqualifikation PflichtVertiefung PflichtSchwerpunkt PflichtAbschlussarbeit Pflicht
Kernqualifikation WahlpflichtVertiefung WahlpflichtSchwerpunkt WahlpflichtÜberfachliche Ergänzung
LP
Semester 1ArtSWS
Semester 2ArtSWS
Semester 3ArtSWS
Semester 4ArtSWS
1
Finite-Elemente-Methoden
Finite-Elemente-MethodenVL2
Finite-Elemente-Methoden2
Numerik gewöhnlicher Differentialgleichungen
Numerik gewöhnlicher DifferentialgleichungenVL2
Numerik gewöhnlicher Differentialgleichungen2
Studienarbeit Theoretischer Maschinenbau
Masterarbeit
2
3
4
5
6
7
Theorie und Entwurf regelungstechnischer Systeme
Theorie und Entwurf regelungstechnischer SystemeVL2
Theorie und Entwurf regelungstechnischer Systeme2
Technische Dynamik: Numerische und experimentelle Methoden
Technische DynamikVL2
Laborpraktium Technische DynamikPR3
8
9
10
11
12
13
Modellierung und Optimierung in der Dynamik
Flexible MehrkörpersystemeVL2
Optimierung dynamischer SystemeVL2
Numerische Methoden der Thermofluiddynamik II
Numerische Methoden der Thermofluiddynamik IIVL2
Numerische Methoden der Thermofluiddynamik II2
Flugzeug-Kabinensysteme
Flugzeug-KabinensystemeVL3
Flugzeug-Kabinensysteme1
14
15
16
17
18
19
Regelungstechnisches Praktikum C
Praktikum Regelungstechnik VIIPR1
Praktikum Regelungstechnik VIIIPR1
Praktikum Regelungstechnik IXPR1
Lineare und Nichtlineare Systemidentifikation
Lineare und Nichtlineare SystemidentifikationVL2
20
21
22
Flugzeug-Energiesysteme
Flugzeug-EnergiesystemeVL3
Flugzeug-Energiesysteme2
Entwurfsoptimierung und probabilistische Verfahren in der Strukturmechanik
Entwurfsoptimierung und Probabilistische Verfahren in der StrukturmechanikVL2
Entwurfsoptimierung und Probabilistische Verfahren in der Strukturmechanik2
23
24
25
26
27
28
Flugsteuerungssysteme
FlugsteuerungssystemeVL3
Flugsteuerungssysteme2
29
30
31
32
33
Betrieb & Management (siehe Katalog) - 6LP
Nichttechnische Angebote im Master (siehe Katalog) - 6LP

Die Veranstaltungen aus dem Katalog sind im Studienverlauf je nach Semesterarbeitsbelastung in Höhe der geforderten Anzahl an Leistungspunkten flexibel zu belegen.