Studiengang Energietechnik (Kohorte w21)

Musterverlauf A  Master Energietechnik (ENTMS)
Vertiefung Energiesysteme
Legende:
Kernqualifikation PflichtVertiefung PflichtSchwerpunkt PflichtAbschlussarbeit Pflicht
Kernqualifikation WahlpflichtVertiefung WahlpflichtSchwerpunkt WahlpflichtÜberfachliche Ergänzung
LP
Semester 1ArtSWS
Semester 2ArtSWS
Semester 3ArtSWS
Semester 4ArtSWS
1
Praktikum Energietechnik
Praktikum EnergietechnikPR6
Numerische Methoden der Thermofluiddynamik II
Numerische Methoden der Thermofluiddynamik IIVL2
Numerische Methoden der Thermofluiddynamik II2
Studienarbeit Energietechnik
Masterarbeit
2
3
4
5
6
7
Thermische Energiesysteme
Thermische EnergiesystemeVL3
Thermische Energiesysteme1
Klimaanlagen
KlimaanlagenVL3
Klimaanlagen1
8
9
10
11
12
13
Finite-Elemente-Methoden
Finite-Elemente-MethodenVL2
Finite-Elemente-Methoden2
Strömungsmaschinen
StrömungsmaschinenVL3
Strömungsmaschinen1
Innovative Methoden der Numerischen Thermofluiddynamik
Anwendung innovativer Methoden der Numerischen Thermofluiddynamik in Forschung und PraxisVL2
Anwendung innovativer Methoden der Numerischen Thermofluiddynamik in Forschung und Praxis2
14
15
16
17
18
19
Flugzeug-Energiesysteme
Flugzeug-EnergiesystemeVL3
Flugzeug-Energiesysteme2
Flugzeug-Kabinensysteme
Flugzeug-KabinensystemeVL3
Flugzeug-Kabinensysteme1
20
21
22
23
24
25
Energietechnik auf Schiffen
Elektrische Anlagen auf SchiffenVL2
Elektrische Anlagen auf Schiffen1
SchiffsmaschinenbauVL2
Schiffsmaschinenbau1
26
27
28
29
30
Betrieb & Management (siehe Katalog) - 6LP
Nichttechnische Angebote im Master (siehe Katalog) - 6LP
Technischer Ergänzungskurs für ENTMS, Option B (laut FSPO) - 6LP

Die Veranstaltungen aus dem Katalog sind im Studienverlauf je nach Semesterarbeitsbelastung in Höhe der geforderten Anzahl an Leistungspunkten flexibel zu belegen.