Studiengang Information and Communication Systems (Kohorte w18)

Musterverlauf B  Master Information and Communication Systems (IMPICS)
Vertiefung Kommunikationssysteme, Schwerpunkt Software, Schwerpunkt Signalverarbeitung
Legende:
Kernqualifikation PflichtVertiefung PflichtSchwerpunkt PflichtAbschlussarbeit Pflicht
Kernqualifikation WahlpflichtVertiefung WahlpflichtSchwerpunkt WahlpflichtÜberfachliche Ergänzung
LP
Semester 1ArtSWS
Semester 2ArtSWS
Semester 3ArtSWS
Semester 4ArtSWS
1
Digitale Nachrichtenübertragung
Digitale NachrichtenübertragungVL2
Digitale Nachrichtenübertragung1
Praktikum Digitale NachrichtenübertragungPR1
Informationstheorie und Codierung
Informationstheorie und CodierungVL3
Informationstheorie und Codierung1
Forschungsprojekt und Seminar
HauptseminarSE2
ForschungsprojektPK10
Masterarbeit
2
3
4
5
6
7
Kommunikationsnetze
Analyse und Struktur von KommunikationsnetzenVL2
Übung KommunikationsnetzePBL1
Ausgewählte Themen der KommunikationsnetzePBL2
Simulation von Kommunikationsnetzen
Simulation und Modellierung von KommunikationsnetzenPBL5
8
9
10
11
12
13
Softwareanalyse
SoftwareanalyseVL2
SoftwareanalyseUE2
Computer-Grafik
Computer-GrafikVL2
Computer-GrafikUE2
14
15
16
17
18
19
Softwareverifikation
SoftwareverifikationVL2
SoftwareverifikationUE2
20
21
22
23
24
25
Digitale Bildanalyse
Digitale BildanalyseVL4
26
27
28
29
30
Betrieb & Management (siehe Katalog) - 6LP
Nichttechnische Ergänzungskurse im Master (siehe Katalog) - 6LP
Technischer Ergänzungskurs für IMPICS (laut FSPO) - 12LP

Die Veranstaltungen aus dem Katalog sind im Studienverlauf je nach Semesterarbeitsbelastung in Höhe der geforderten Anzahl an Leistungspunkten flexibel zu belegen.